Königsfeier

 

55. Königsfeier des Schützenclubs im Jahr 2019

 

Am 19. Oktober, so kurz nach 19:45 Uhr, konnte Oberschützenmeisterin Birgit Morlock die zur Königsfeier erschienen Gäste und Mitglieder begrüßen. Ihre besonderen Grüße galten den Honoratioren des Vereins, dem Personenkreis der befreundeten Vereine von Wolfartsweier sowie dem Ortsvorsteher Anton Huber. Den Anwesenden wünschte sie einen angenehmen Abend in gemütlicher Atmosphäre und zunächst auch einen „Guten Appetit“.

Ich möchte bemerken, dass der Küchenchef Otto Rehhorn für diesen Abend wieder eine exzellente Speisekarte offerierte, die keine Wünsche offen ließ. Von diesen angebotenen Gerichten wurde vor den offiziellen Festakten reichlich Gebrauch gemacht.

Nach den eingangs geführten Gesprächen mit Tischnachbarn bat Birgit Morlock, gegen 20:35 Uhr, erneut um Aufmerksamkeit.

Wie auch im vergangenen Jahr waren klare Sieger des Ortsturniers die Schützen und Schützinnen des Musikvereins Einheit Wolfartsweier gefolgt von den Teilnehmern des Geschichtsvereins. Den Wanderpokal bekam Sven Münchgesang überreicht, der auch bester Einzelschütze war. Hut ab auch vor den Damen und Herren des Geschichtsvereins, die sich in ihrem reifen Alter immer an diesem Turnier beteiligen.

Nach einer musikalischen Einlage ergriff Ortsvorsteher Anton Huber das Mikrofon bedankte sich zu nächst für die Einladung. Der Schützenclub sei, so wurde ihm versichert, ein erfolgreicher Verein des Stadtteils Wolfartsweier, da er sich regelmäßig durch den Gewinn eines Deutschen Meistertitels im Sportschießen präsentieren kann. Auch die überwiegend in Eigenleistung in diesem Jahr durchgeführten baulichen Maßnahmen, seien ein Garant für eine gute Vorstandsführung. Mit der Übergabe eines Präsents der Ortsverwaltung beendete er seine kurze aber prägnante Ansprache.

Birgit Morlock bedankte sich für das Präsent und äußerte, diese finanzielle Unterstützung sinnvoll zu verwenden.

Für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit als Schriftführerin des Clubs wurde Susanne Streichert geehrt. Auch Hans-Joachim Vogt, Jugendleiter, erhielt ebenso ein Präsent für sein Engagement im Ehrenamt.

Der Höhepunkt einer Königsfeier ist jedoch immer die Verabschiedung der alten und die Inthronisierung der neuen Königsfamilie. Zur Königsfamilie in diesem Jahr gehören Jugendschützenkönig Marcel Vogt, die 2. Hofdame Christl Dresel, der 2. Ritter Helmut Stoll, die 1. Hofdame Marion Goos und der 1. Ritter Jürgen Weber. Schützenkönigin ist Sabrina Rehhorn und Schützenkönig Hans-Joachim Vogt. Mit einem Glas Schampus stieß man auf die Königsfamilie an, denn sie sollen im Jahr 2019 bis 2020 den Club repräsentativ vertreten.

Ein gemütlicher Abend in kleinem Kreis ging nach diesem Stehkonvent so zu Ende.

Einen besonderen Dank gebührt dem Schützenhausteam, das sich wieder einmal von seiner besten Seite gezeigt hatte und nicht zu vergessen, „Richard der Alleinunterhalter“, der den Abend mit seinen musikalischen Darbietungen stimmungsvoll untermauerte.

Schützenmeister Rolf Kunzmann hat wie immer alle Eindrücke im Bild festgehalten.

Günter Graf, Pressereferent

Koenig19  11